Soehnle 160 Jahre
Menu
MENU
ernaehrung_sommer-glas_detail-2.jpg
Ernährung

Der Sommer im Glas

Selbstgemixte Köstlichkeiten sind eine vitaminreiche Alternative zu herkömmlichen Getränken oder Smoothies aus dem Kühlregal. Sie lassen die Sonne im Glas auch dann scheinen wenn es der Wettergott mal nicht so gut mit uns meint.

Im Sommer können auch wir aus dem Vollen schöpfen. Das verlockende Marktangebot verwöhnt uns körbeweise mit saftigem Obst, knackigem Gemüse und frischen Kräutern. Selbst Gemixtes ist nicht nur zum Frühstück eine abwechslungsreiche Variante, sondern auch zwischendurch ein willkommener Frischekick.

Regelrechte Vitaminbomben sind sogenannte „Grüne Smoothies“ aus 50 Prozent reifen Früchten, 50 Prozent grünen Blättern und Wasser, die im Mixer zusammen fein püriert werden. Zu Früchten zählen nicht nur sämtliche Obstsorten sondern auch Avocados, Gurken oder Zucchini, die sich dafür hervorragend eignen. Wichtigstes Merkmal allerdings sind die grünen Blätter, die wir in unserer täglichen Nahrung in viel zu geringen Mengen aufnehmen. Denn essbares Pflanzengrün ist immens vitalstoffreich, bekömmlich und ein Gesundbrunnen allerfeinster Güte. Vitamine und Mineralstoffe sind im Grün in höchster Konzentration enthalten ebenso wie reichlich Proteine sowie unzählige sekundäre Pflanzenstoffe. 

Ob Salatblätter, Wild- oder Gartenkräuter, das Grün von Gemüsen wie Karotten, Kohlrabi oder Sellerie – erlaubt ist, was schmeckt. Für Abwechslung sorgen zusätzliche Aromaten wie Saft oder Schale von unbehandelten Zitrusfrüchten, Ingwer, jede Art von Gewürzen sowie Salz.

Mixen Sie, was Ihnen gefällt: etwa Äpfel, Melonen, Zitronensaft, eine Handvoll Kräuter, etwas Salz und ein bisschen geriebenen Ingwer nach Geschmack. Die Überraschung über den tollen Geschmack ist Ihnen auf jeden Fall gewiss.
(Genaue Rezeptangaben: www.gruenesmoothies.de

Aber auch reine Frucht-Mixgetränke sind ebenso vitalstoffreich wie gesund. Heidelbeeren etwa haben eine stark antioxidative Wirkung. Sie schützen und stabilisieren die Blutgefäße im Auge und verbessern generell die Sehkraft. Gemeinsam mit nährstoffreichen Zutaten wird so ein Fruchtmix sogar zu einer Mini-Mahlzeit. 

www.chefkoch.de
www.kochbar.de

Hier ein Rezept des bekannten Vegan-Starkochs Attila Hildmann:

Firestarter:

Zutaten für 1 Person/1 Glas:

40g Haferflocken
20g gepopptes Amaranth
400 ml Hafermilch
1 Msp. gemahlene Vanille
35g Agavendicksaft
15g geröstete Haselnusskerne
15g Walnusskerne
1 EL Leinsamen
4 Eiswürfel
100 g Heidelbeeren

Zubereitung: 
Alle Zutaten im Mixer gut durchmixen. Das Grundrezept kann man leicht variieren: statt Heidelbeeren etwa mit Banane und (1 ½ TL) Kakao mixen.

Fotocredit: Becker Joest Volk Verlag




Quelle:

Vegan for fit
Attila Hildmanns 30-Tage-Challenge
ISBN 978-3-938100-81-3
29,95 EUR (D), 40,90 CHF, 30,80 EUR (A)
264 Seiten, Großformat 23,5 x 28 cm,
139 Fotos, gebunden, mit SU
mit 24-seitigem Beiheft zum Herausnehmen