Menu
MENU

Leifheit Aktiengesellschaft Datenschutzinformation Soehnle-Connect- App

Aktueller Stand: Mai 2017

 

I. Worum es geht

Die Leifheit Aktiengesellschaft, Leifheitstraße, 56377 Nassau/Lahn („Leifheit“ oder „wir“) freut sich über Ihr Interesse an den Soehnle-Connect Produkten und an der Soehnle-Connect-App.

Wir als die datenschutzrechtlich Verantwortlichen möchten, dass Sie sich bei der Nut-zung der Soehnle-Connect App und den Soehnle-Connect-Produkten auch hinsichtlich des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten sicher fühlen, denn wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Die Beachtung der deutschen und europäischen Da-tenschutzbestimmungen ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

Die Soehnle-Connect- App soll Ihnen ein gesundheits- und körperbewusstes Leben erleichtern und Sie so bei der Aufrechterhaltung und Verbesserung Ihrer Gesundheit unterstützen.

Wir müssen Sie darauf hinweisen, dass die Verarbeitung Ihrer Daten auf der Grundlage erfolgt,

Eine von Ihnen erteilte Einwilligung ist jederzeit uns gegenüber widerruflich.

Personenbezogene Daten sind Informationen zu Ihrer Identität. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Geburtsdatum.

Besondere Arten personenbezogener Daten und daher besonders schutzbedürftig sind u.a. Angaben über Ihre Gesundheit. So messen die Soehnle-Connect-Produkte das Körpergewicht bzw. berechnen je nach Funktionsumfang weitere gesundheits-/körperbezogene Angaben wie bspw. Gewicht, Wasseranteil, Fettanteil, Muskelanteil, Kalorienverbrauch sowie Datum und Uhrzeit der Messung.

Der Umfang der Datenerhebung und -verarbeitung hängt von den Mess-Funktionen ab, über die das von Ihnen erworbene Produkt verfügt. Diese entnehmen Sie bitte den Produk-tinformationen des jeweiligen Soehnle-Connect Produktes.

Sämtliche von uns getroffenen Voreinstellungen sind so gewählt, dass grundsätzlich nur personenbezogene Daten, deren Verarbeitung für den jeweiligen bestimmten Verarbei-tungszweck erforderlich ist, verarbeitet werden.

Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung werden wir Ihre Daten keinesfalls an Ihre Kranken-versicherung und/oder sonstige bestehende Versicherungen weitergeben. Es erfolgt auch keine Weitergabe ihrer Daten zu Forschungszwecken und/oder Marketingzwecken. Wir werden Ihre Daten außerdem nicht an Dritte veräußern und innerhalb unseres Sohenle-Connect-Angebotes auch keine Werbemaßnahmen von Dritten erlauben.

 

II. Vorgegebenes Mindestalter

Unser Soehnle-Connect-Angebot darf ausschließlich von Personen verwendet werden, die mindestens 16 Jahre alt sind. Eine Erhebung oder Verarbeitung von personenbezogenen Daten von Personen, die jünger als 16 Jahre alt sind, erfolgt ausdrücklich gegen unseren Willen und ohne unsere Kenntnis. Außerdem stellt dies einen Verstoß gegen unsere Allgemeinen Geschäftsbedinungen dar.

 

III. Nutzungsmöglichkeiten unseres Angebotes

Ob und welche personenbezogenen Daten erhoben und verarbeitet werden, hängt insbesondere davon ab, ob Sie unser Angebot mit oder ohne die Einrichtung ei-nes Benutzerkontos nutzen. Hierüber können Sie frei entscheiden:

Wir stellen jedem unserer Nutzer die Möglichkeit zur Verfügung, ein Benutzerkonto auf unserer Soehnle-Connect-Plattform einzurichten. Allerdings können Sie unsere Soehnle-Connect-App auch ohne Registrierung über ein Benutzerkonto verwenden; hieraus ergibt sich ggf. ein eingeschränktes Nutzungsspektrum, wie wir Ihnen nachfolgend erklären werden.

In jedem Fall werden bereits bei der Installation der App folgende Daten erhoben und verarbeitet sowie folgende Zugriffsrechte benötigt:

Es werden von uns keine Bewegungsprofile erstellt.

Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten bei der jeweiligen Nut-zung der Soehnle-Connect-App verarbeitet werden:

1. Nutzung der Soehnle-Connect-App ohne Benutzerkonto

Wenn Sie die Soehnle-Connect-App ohne Benutzerkonto verwenden möchten, fin-det keine Übermittlung Ihrer Daten auf unsere Server oder auf Server der von uns beauftragten Drittunternehmen statt.

Für die Nutzung der App ist es allerdings erforderlich, dass Sie bei der Einrichtung der App bestimmte Pflichtangaben machen. Es werden im Wesentlichen folgende Daten von Ihnen erfasst und verarbeitet:

Optional (keine Pflichtangabe) können Sie auch ein Foto hinterlegen.

Zudem können, je nach Umfang der Nutzung durch Sie und die entsprechende, von Ihnen bezogene Hardware, folgende gesundheitsbezogenen Daten erhoben und verar-beitet werden:

Falls Sie sich dazu entschließen möchten, die App zu löschen, werden Ihre Daten, allerdings abhängig von dem von Ihnen genutzten Betriebssystem, vollständig von Ihrem Mobilfunkgerät/Smartphone gelöscht. Bei einer Neuinstallation der Soehnle-Connect-App können die Daten dann unter Umständen nicht weiter genutzt werden. Allerdings sind einzelne Betriebssysteme so eingestellt, dass die Nutzerdaten auf dem lokalen Gerät gespeichert bleiben. Auf diese Einstellungen haben wir keinen Einfluss, sodass Sie bei dem Hersteller Ihres Betriebssystems in Erfahrung bringen müssten, wie die Daten manuell gelöscht werden können.

 

2. Nutzung der Soehnle-Connect-App mit registriertem Benutzerkonto

Wenn Sie sich dafür entscheiden, ein Benutzerkonto auf unserer Soehnle-Connect-Plattform anzulegen, gelten die nachfolgenden weiteren Bestimmungen und Hinweise.

a. Erhebung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten

Sobald Sie ein Benutzerkonto auf unserer Soehnle-Connect-Plattform angelegt und Ihre Daten synchronisiert haben, werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr aus-schließlich lokal auf Ihrem (Mobilfunk-)Gerät, sondern über das Internet auf einem Ser-ver gespeichert. Sowohl die Übertragung als auch die Speicherung Ihrer Daten erfolgen natürlich verschlüsselt.

Durch die Verwendung eines Benutzerkontos geben Sie uns die Möglichkeit, auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen und diese im Rahmen unseres Soehnle-Connect- Angebotes für Sie zu verarbeiten.

Es werden folgende Daten erhoben und verarbeitet:

Optional können Sie auch ein Foto hinterlegen.

Je nach Umfang der Nutzung durch Sie und die entsprechende, von Ihnen bezogene Hardware, können folgende gesundheitsbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden:

Pflichtangaben: Für die Nutzung der Soehnle-Connect-Plattform ist es erforderlich, dass Sie bei der Registrierung die im elektronischen Registrierungsformular als Pflichtanga-ben gekennzeichneten Daten angeben. Hierbei handelt es sich um den selbst gewählten Benutzernamen, ein selbst gewähltes Passwort und Ihre E-Mail-Adresse. Auch hier ist die Angabe Ihres vollständigen Namens stets freiwillig. Wir raten zur Wahl eines sicheren, komplexen Passworts.

Vielfach werden wir Sie aufgrund dieser Angaben nicht identifizieren können.

Damit Sie Ihre Daten korrekt auswerten können, müssen Sie bei der Einrichtung eines Benutzerkontos Ihr Geburtsdatum, Ihre Größe und Ihr aktuelles Gewicht eingeben.

Die erhobenen Daten werden auf den Servern unseres Vertragspartner, Microsoft Corporation One Microsoft Way Redmond, WA 98052-6399 USA in unserem Auftrag gespeichert. Das Unternehmen haben wir sorgfältig ausgewählt.

Die Speicherung erfolgt ausschließlich auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland, sodass auch innerhalb des Vertragsverhältnisses mit unserem Vertragspartner europäisches und deutsches Datenschutzrecht Anwendung findet und Ihre Rechte entsprechend gewahrt werden.

Bei jeder Synchronisierung mittels App werden Ihre Soehnle-Connect-Daten von Ihrem Soehnle-Connect-Produkt verschlüsselt an den/die Server übertragen. Diese Daten wer-den gespeichert, um Ihnen unser Soehnle-Connect-Angebot vollumfänglich zur Verfü-gung zu stellen. Zudem werden die Daten mit Ihrem Benutzerkonto in Verbindung gesetzt, also verknüpft.

Weiterhin ist es bei Zuordnung eines Soehnle-Connect-Produktes zu Ihrem Benutzer-konto erforderlich, dass Sie bestimmte technische Daten (wie etwa die Identifikationsnummer Ihres Soehnle-Connect-Produktes oder mit dem Soehnle-Connect-Produkt gelieferte Hardware) angeben. Diese Angaben behandeln wir wie personenbezogene Daten.

Bei aktivierter Übermittlungsfunktion werden die vom jeweiligen Soehnle-Connect-Produkt gemessenen oder berechneten Daten über die Soehnle-Connect-App zu dem verbundenen Nutzerkonto auf der Soehnle-Connect-Plattform übertragen. Einzelheiten zur Übermittlungsfunktion sowie ihrer Aktivierung und Deaktivierung finden Sie außer-dem im Hilfebereich https://www.soehnl.de/faq der Soehnle-Connect-Plattform.

Es besteht außerdem die Möglichkeit, ein einzelnes Soehnle-Connect-Produkt mit meh-reren Nutzerkonten (z.B. von Familienmitgliedern oder Mitbewohnern) zu verbinden. Bei ordnungsgemäßer Bedienung des Soehnle-Connect-Produktes ist es normalerweise technisch ausgeschlossen, dass personenbezogene Daten an die anderen Nutzer dieses Soehnle-Connect-Produktes übertragen werden. Bei falscher Bedienung kann es jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass konkret gemessene Werte einem falschen Nutzer zugeordnet werden. Einzelheiten zu dieser Nutzungsmöglichkeit finden Sie ebenfalls im Hilfebereich unter www.soehnl.de/faq oder in den mit dem Soehnle-Connect-Produkt zur Verfügung gestellten Produktinformationen.

 

b. Zu welchem Zweck werden personenbezogene Daten auf der Soehnle-Connect-Plattform verarbeitet

Wir verwenden

Über unsere Soehnle-Connect-Angebote werden derzeit keine Daten für interessenbezogene Werbung verarbeitet. Wir behalten uns allerdings vor, zur Verbesserung unseres Angebotes, eine derartige Datenverarbeitung vorzunehmen. Sobald eine derartige Funktion eingeführt werden soll, werden wir Sie jedoch rechtzeitig informieren und eine neue Einverständniserklärung einholen.

 

c. Dauer der Datenerhebung und -verarbeitung

Ihre Daten werden nur so lange von uns gespeichert, wie Ihr Benutzerkonto bei Soehnle-Connect besteht, oder bis ein Grund zur Löschung vorliegt. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt unmittelbar, sobald Sie Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen, oder sobald die Kenntnis der Daten zur Erfüllung des mit der Verarbeitung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist (bspw. bei Beendigung unseres Vertragsverhältnisses) oder sobald die Speicherung der Daten aus sonstigen rechtlichen Gründen unzulässig ist.

 

d. Erhebung und Weitergabe an staattliche Institutionen

Erhebungen von personenbezogenen Daten sowie deren Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden erfolgen nur im Rahmen der einschlägigen Gesetze bzw. sofern wir durch eine gerichtliche Entscheidung dazu verpflichtet sind. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Bestimmungen des geltenden Datenschutzrechts verpflichtet.

 

e. Werbanalyse Piwik

Die Soehnle-Connect-Plattform verwendet Piwik, einen Webanalysedienst zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Piwik verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die uns eine Analyse der Benutzung der App durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Soehnle-Connect-Plattform werden auf den Servern unseres Vertragspartners, Microsoft Corporation One Microsoft Way Redmond, WA 98052-6399 USA in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Der Ausschluss von Cookies kann jedoch zu Funktionseinschränkungen der Soehnle-Connect-Plattform führen.

 

f. Nutzung von Apps und Tools von Drittanbietern

Ein Zugriff durch Drittanbieter-Apps auf Ihre Daten erfolgt gemäß unserer Voreinstel-lungen nicht. Sie können uns aber durch Vornahme der entsprechenden Einstellung ge-statten, Ihr Soehnle-Connect-Profil mit einer Drittanbieter-App zu verknüpfen. Wir bie-ten insbesondere die Möglichkeit, Ihre Daten mit Google Fit und der Apple Health App zu synchronisieren. Wenn wir Daten auf Ihre Veranlassung hin an einen Dritten weitergeben, unterliegen diese Daten den Datenschutzrichtlinien dieses Dritten. Ihre Einwilli-gung zur Datenfreigabe an Dritte können Sie jederzeit über Ihr Soehnle-Connect-Profil oder in den Einstellungen Ihres Mobilfunkgerätes widerrufen.

Über die Soehnle-Connect-Plattform besteht außerdem die Möglichkeit, über sogenannte Widgets bzw. Plug-Ins für soziale Netzwerke, wie bspw. Facebook und LinkedIn, Informationen Ihres Soehnle-Connect-Produktes auf anderen Plattformen zu teilen. Die Eingabe erfolgt nur manuell, sodass diese Drittanbieter keinen Zugriff auf die Daten der Soehnle-Connect-Plattform haben. Allerdings kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Angebote der Drittanbieter personenbezogene Daten erheben und verarbeiten. Die Interaktion mit diesen Programmen unterliegt nicht unserem Einfluss, sondern den Datenschutzrichtlinien des Unternehmens, das sie bereitstellt.

 

IV. Sicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre bei uns gespeicherten Daten insbesondere vor Manipulation, Verlust, Zerstörung und dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.
Sämtliche Daten werden dem Stand der Technik und der europäischen sowie deutschen Datenschutzregelungen entsprechend verschlüsselt übertragen (bei Nutzung der Soehnle-Connect-App mit registriertem Benutzerkonto) und gespeichert. Bei der Zuordnung eines Soehnle-Connect-Produktes zu Ihrem Benutzerkonto bzw. der App besteht im verschlüsselt erfolgenden sog. „Pairing-Verfahren“ mit dem Gerät die Notwendigkeit der Authentifizierung mittels PIN-Eingabe. Einzelheiten zu diesem Verfahren finden Sie ebenfalls im Hilfebereich unter www.soehnle.de/faq) oder in den mit dem Soehnle-Connect-Produkt zur Verfügung gestellten Produktinformationen.

Zusätzlich raten wir Ihnen dazu, in Ihrem eigenen Interesse für einen ausreichenden Schutz Ihres Mobilfunkgeräts mittels Passworteingabe oder anderer geeigneter Verfahren zu sorgen.

 

V. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies wegen der technischen Entwicklung erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir – soweit erforderlich - auch unsere Datenschutzinformationen entsprechend anpassen und Sie hierüber umgehend aktiv informieren. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung. Das Datum der letzten Überarbeitung dieser Datenschutzerklärung finden Sie am Seitenanfang.

Sofern es rechtlich erforderlich ist, holen wir Ihre Einwilligung für die neue Datennutzung und zur geänderten Datenschutzinformation ein. Wir informieren Sie per Email oder innerhalb der Soehnle-Connect-App.

Änderungen treten grds. mit der Veröffentlichung der überarbeiteten Datenschutzerklärung auf den entsprechenden Websites in Kraft.

Bitte beachten Sie, dass die Einrichtung neuer Angebote regelmäßig zu einer Aktualisierung unserer Soehnle-Connect-App führt. Sofern Ihre Zustimmung für die Datennutzung erforderlich wird, werden Sie nach erfolgter Aktualisierung, mit dem Neustart, zur Zustimmung aufgefordert.

Falls Sie die automatische Hintergrundaktualisierung auf Ihrem Mobilfunkgerät installiert haben, kann dies zu einem automatischen Download der neuesten App-Version führen und dazu, dass Sie bei einer Verweigerung Ihrer Einwilligung in die hieran angepasste Datenschutzerklärung die Soehnle-Connect-App zukünftig nicht mehr werden verwenden können. Wir empfehlen Ihnen daher, damit Sie dies zunächst prüfen können, die Hintergrundaktualisierung auszuschalten. Die neueste Version unserer Datenschutzerklärung finden Sie zudem stets in dem von Ihnen genutzten App-Store.

 

VI. Links

Sofern Sie externe Links nutzen, die im Rahmen unserer Soehnle-Connect-Produkte angeboten werden, erstreckt sich unsere Datenschutzerklärung nicht auf die dort vorhanden Angebote. Wenn wir Links anbieten, bemühen wir uns, sicherzustellen, dass auch diese unseren Datenschutz- und Sicherheitsstandards entsprechen. Wir haben jedoch keinen Einfluss auf die Einhaltung der Datenschutz- und Sicherheitsbestimmungen durch andere Anbieter. Informieren Sie sich deshalb bitte bei den anderen Anbietern über die dort bereitgestellten Datenschutzbestimmungen.

 

VII. Auskunftsrecht

Sie können jederzeit unentgeltlich Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Da-tenverarbeitung verlangen. Dazu können Sie sich insbesondere per E-Mail an den Datenschutzbeauftragten Herrn Gerhard Liebscher der LEIFHEIT AG unter Datenschutz(at)leifheit.com wenden.

 

VIII. Widerruf, Berichtigung, Sperrung und Löschung

Weiterhin können Sie jederzeit Ihre Einwilligung in die Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns widerrufen. Außerdem haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung/Einschränkung der Verarbeitung oder Löschung der von Ihnen erhobenen und verarbeiteten Daten. Unter den Voraussetzungen des Art. 20 der Daten-schutz-Grundverordnung haben Sie außerdem das Recht auf Datenübertragbarkeit, also die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln.

Sofern Sie Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche geltend machen möchten, verwen-den Sie bitte unsere Kontaktinformationen aus dem Impressum oder senden Sie eine E-Mail an den Datenschutzbeauftragten der LEIFHEIT AG unter Daten-schutz(at)leifheit.com.

 

IX. Fragen, Anregungen, Beschwerden

Sie können die Datenschutzerklärung innerhalb der App jederzeit abrufen unter dem Hauptmenu unter „Datenschutzerklärung.

Wenn Sie weitergehende Fragen, Anregungen oder Beschwerden zu unseren Hinweisen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich direkt an den Datenschutzbeauftragten der LEIFHEIT AG unter Datenschutz(at)leifheit.com wenden.

Sie haben außerdem unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer (Datenschutz-) Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen deutsches oder europäisches Datenschutzrecht verstößt.

Verantwortlicher i.S.d. Datenschutzrechts:

Gerhard Liebscher

Leifheit AG
Leifheitstraße 1
56377 Nassau

Telefon +49 (0) 2604 - 977 0
Telefax +49 (0) 2604 - 977 402
E-Mail: info(at)leifheit.com

Registergericht: Amtsgericht Montabaur
Registernummer: HRB 2857
Mitglieder des Vorstands:
Thomas Radke (CEO)
Ansgar Lengeling (COO)
Ivo Huhmann (CFO)