Soehnle 160 Jahre
Menu
MENU

Frequently Asked Questions (FAQ) - Kitchen Scales General

Keukenweegschalen algemeen

Machen wir es uns doch bewusst: Unsere Nahrung ist die einzige „Energiequelle“ für unseren Körper.

Während wir bei unseren Automobilen akribisch darauf achten, dass wir auch wirklich den richtigen Treibstoff zuführen, sehen wir das bei der Nahrung häufig lockerer. 

Eine ausgewogene gesunde Ernährung ist aber wichtig und in diesem Zusammenhang auch die Kenntnis der Nährwerte von Lebensmitteln. 

Ganz einfach. Die Soehnle Nährwert-Analysewaagen haben annähernd 1000 der am häufigsten verwendeten Lebensmittel gespeichert.

Da die Nährwert-Analysewaage beim Wiegen auch gleich die Nährwerte für die gewogene Menge selbstständig ermitteln, geht das natürlich viel schneller und erspart das lästige Wälzen von Lebensmittellisten und Punktetabellen.

Auf jeden Fall. 

Eine Nährwert-Analysewaage ermittelt sämtliche wichtigen Nährwerte und gibt – über den Summenspeicher – jederzeit Auskunft darüber, was über einen bestimmten Zeitraum verzehrt wurde.

In den Soehnle Nährwert-Analysewaagen sind die Mittelwerte der Nährwertkomponenten von 950 Lebensmitteln gespeichert. Die Werte entsprechen dem Bundeslebensmittelschlüssel Ausgabe II. 3, Mai 1999 und basieren auf ernährungswissenschaftlich erstellten Nährwerttabellen für handelsübliche Lebensmittel.

In allen Soehnle Nährwert-Analysewaagen sind neben den Nahrungshauptbestandteilen Eiweiß, Kohlenhydrate und Fett, auch die Werte von Kalzium, Cholesterin, Ballaststoffe und Kilokalorien gespeichert. 

Soehnle hat eine Auswahl an unterschiedlichen Nährwert-Analysewaagen, die je nach Bedarf unterschiedlich Anforderungen gerecht werden.

Die Food Control Plus zum Beispiel verfügt über die Möglichkeit eine eigene Lebensmittelauswahl einzugeben. Das müssen nicht unbedingt einzelne Lebensmittel sondern können durchaus ganze Gerichte oder auch Menüs sein.

Soehnle hat eine Auswahl an unterschiedlichen Nährwert-Analysewaagen, die je nach Bedarf unterschiedlich Anforderungen gerecht werden.

Die Food Control Plus zum Beispiel verfügt über die Möglichkeit eine eigene Lebensmittelauswahl einzugeben. Das müssen nicht unbedingt einzelne Lebensmittel sondern können durchaus ganze Gerichte oder auch Menüs sein.

Soehnle hat eine Auswahl an unterschiedlichen Nährwert-Analysewaagen, die je nach Bedarf unterschiedlich Anforderungen gerecht werden.

Die Food Control Plus zum Beispiel verfügt über die Möglichkeit eine eigene Lebensmittelauswahl einzugeben. 

Soehnle hat eine Auswahl an unterschiedlichen Nährwert-Analysewaagen, die je nach Bedarf unterschiedlich Anforderungen gerecht werden.

Die Food Control Plus zum Beispiel verfügt über die Möglichkeit eine eigene Lebensmittelauswahl einzugeben oder einzelne Nährwerte zu ändern.  

Der Summenspeicher ist eine der wichtigsten Funktionen der Nährwert-Analysewaagen. 

Mit Hilfe des Summenspeichers können die Werte ganzer Gerichte oder Menüs festgestellt werden, aber auch wieviel man über den Tag verteilt zu sich genommen hat.

Soehnle hat eine Auswahl an unterschiedlichen Nährwert-Analysewaagen, die je nach Bedarf unterschiedlich Anforderungen gerecht werden.

Die Food Control Plus zum Beispiel verfügt über die Möglichkeit die Broteinheiten oder Berechnungseinheiten anzuzeigen. 

Bei anderen Waagen muss auf die Kohlenhydrate zurückgegriffen werden.

Soehnle hat eine Auswahl an unterschiedlichen Nährwert-Analysewaagen, die je nach Bedarf unterschiedlich Anforderungen gerecht werden.

Die Food Control Plus zum Beispiel verfügt über ein separates Bedienterminal, das einfach mitgenommen werden kann. Unterwegs ist es dann möglich, dass man Lebensmittel von Hand eingibt. Allerdings muss dazu das Gewicht der Lebensmittel geschätzt werden.

Wichtige Wiegeregeln für Sie

  • Sorgen Sie für waagerechten Stand der Waage auf einem festen Untergrund.
  • Stellen Sie die Waage vor dem Wiegen immer auf 0.

Zuwiegen 

Das Zuwiegen ist eine, aus der Küche nicht mehr wegzudenkende Funktion moderner Haushaltswaagen. Durch sie können Sie das ganze Rezept nacheinander in einem einzigen Gefäß wiegen – ohne Rechnerei. Und das mit einem beliebigen Gefäß. 

Bei analogen Waagen mit Zuwiegefunktion
zuerst ein beliebiges Gefäß auf die Plattform und Skala auf Null stellen

  • Dann wiegen Sie Ihre erste Zutat
  • Skala wieder auf Null stellen
  • Nächste Zutat wiegen
  • Wieder auf Null stellen – usw.

Bei einer elektronischen Waage
erlaubt die automatische Nullsetzfunktion, dass Sie in Verbindung mit jedem beliebigen Gefäß wiegen können.

  • Gefäß auf Plattform stellen
  • Einschalten
  • Automatische Nullstellung abwarten
  • Erste Zutat einfüllen und wiegen
  • Taste drücken und Nullstellung abwarten
  • Weitere Zutat auflegen
  • Erneut Taste drücken – usw.

Es können keine Lebensmittel hinzugefügt werden, da die Waage bereits 425 Speicherplätze besitzt. Sie können jedoch Lebensmittel die nicht benötigt werden überspeichern. Wie das funktioniert, entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung. Oder wenden Sie sich bitte an den Kundendienst in Ihrem Land. 

Generell ist der Food Control mit 10 g Kohlenhydraten pro BE eingestellt.Dies kann jedoch jederzeit umgestellt werden. 

Drücken Sie die INP-Taste und dann die BE-Taste. Nun blinkt der Rechenfaktor im Display auf.
Solange die Zahl blinkt, kann der Rechenfaktor geändert werden.
Geben Sie nun den Wert 0,083 ein.
Drücken Sie wieder die INP-Taste um den neuen Rechenfaktor zu speichern.
Prüfen Sie nochmals Ihre Eingabe.
INP-Taste drücken.
BE-Taste drücken.
Nun sollte die Zahl 0,083 blinken.
Eingabe ist korrekt. Waage rechnet mit 12g KH pro BE. 

In der Bedienungsanleitung wird die Umstellung nochmals erläutert. 

Die Werte in den  Soehnle Nährwert-Analysewaagen entsprechen dem Bundeslebensmittelschlüssel Ausgabe II. 3, Mai 1999 und basieren auf ernährungswissenschaftlich erstellten Nährwerttabellen für handelsübliche Lebensmittel.

Die programmierten Nährwerte sind unverbindliche Mittelwerte. Sie sollten gegebenenfalls überprüfen, ob das verwendete Lebensmittel mit abweichenden Werten ausgewiesen ist oder ob sonstige Umstände vorliegen, die für abweichende Werte sprechen. 

Die Menschen setzen zunehmend mehr auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Das haben aktuelle Untersuchungen ergeben. Laut der Studie „Küche und Kochen in Deutschland 2009“ wächst das Bewusstsein für gesunde Lebensmittel kontinuierlich an. 74 Prozent der befragten Deutschen legen beim Selberkochen Wert auf überwiegend frische Zutaten. 53 Prozent achten dabei auf fettarmes Kochen, 52 Prozent auf eine nährstoffschonende Zubereitung. Ein idealer Helfer für die gesunde Ernährung sind Nährwert-Analysewaage. 

Für das Gelingen von gesunden Gerichten kommt es nicht nur auf frische Zutaten an, sondern vor allen Dingen auch auf das entsprechende Equipment. Ohne eine gute Ausstattung geht es nicht. Qualität und Präzision sind in der Küche daher unerlässlich. 

Wer auf eine gesunde Ernährung achtet, sollte bei der Zubereitung des Essens ganz genau hinschauen. Für eine schlanke Linie ist es wichtig, auf die Nährwerte der einzelnen Lebensmittel zu achten. Doch komplizierte Rechenaufgaben müssen erst gar nicht gelöst werden, um die exakten Lebensmittelwerte zu ermitteln. Auch ein zeitraubender Blick in unübersichtliche Ernährungstabellen ist nicht notwendig, wenn einem die entsprechende Technik in der Küche zur Seite steht. 
Gesunde Ernährung muss nicht kompliziert sein. Nährwertanalysewaagen zeigen ganz einfach auf einen Blick, was es mit den „inneren Werten“ der Lebensmittel auf sich hat.

Machen wir es uns doch bewusst: Unsere Nahrung ist die einzige „Energiequelle“ für unseren Körper.
Während wir bei unseren Automobilen akribisch darauf achten, dass wir auch wirklich den richtigen Treibstoff zuführen, sehen wir das bei der Nahrung häufig lockerer. Eine ausgewogene gesunde Ernährung ist aber wichtig und in diesem Zusammenhang auch die Kenntnis der Nährwerte von Lebensmitteln. 

Ganz einfach. Die Soehnle  Nährwert-Analysewaagen haben annähernd 1000 der am häufigsten verwendeten Lebensmittel gespeichert. Da die Nährwert-Analysewaage beim Wiegen auch gleich die Nährwerte für die gewogene Menge selbstständig ermitteln, geht das natürlich viel schneller und erspart das lästige Wälzen von Lebensmittellisten und Punktetabellen. 

zurück zur Übersicht