Soehnle 160 Jahre
Menu
MENU

Häufige Fragen (FAQ) zu Soehnle Connect-App Allgemein

Die Soehnle Connect App

Bitte suchen Sie direkt im App-Store nach "Soehnle Connect". Wenn Sie die App auf diese Weise nicht finden, bitte informieren Sie unseren Kundenservice. Bitte achten Sie darauf, dass es auch eine ältere App der Marke Soehnle für eine spezielle Waage, "Web Connect Analysis", gibt.

Die Sprache in der Soehnle Connect-App, wird von der in Ihrem Smartphone eingestellten Sprache übernommen. Wenn Ihre Sprache nicht unterstützt wird, verwendet die App die englische Sprache.

Bitte prüfen Sie, ob das Betriebssystem Ihres Smartphones mit der Soehnle Connect-App kompatibel ist. Dies bedeutet, dass Ihr Betriebssystem Ihres Smartphones gleich hohe oder höhere Versionsnummer als 6.0 bei Telefonen mit dem Betriebssystem Android oder iOS 9 bei Apple aufweisen muss.

Eine Liste kompatibler Geräte finden Sie hier: Kompatibilitätsliste (Stand: 10/2018)

Bitte prüfen Sie, ob das Betriebssystem Ihres Smartphones mit der Soehnle Connect-App kompatibel ist. Dies bedeutet, dass Ihr Betriebssystem Ihres Smartphones gleich hohe oder höhere Versionsnummer als 4.4.4 bei Telefonen mit dem Betriebssystem android oder iOS 9 bei apple aufweisen muss.  
Bitte schildern Sie das Problem unserem Kundenservice. Sofern Sie gefragt werden, ob Sie einen Fehlerreport an Soehnle senden wollen, bitte beytätigen Sie diese Option. Dies ermöglicht uns, das Problem schneller zu beheben.

Um in der Soehnle Connect-App Daten zu sehen, muss das Endgerät mit der App verbunden werden. Bei der ersten Installation der App werden Sie dazu automatisch aufgefordert. Sofern die App bereits installiert ist, rufen Sie bitte im Hauptmenü den Punkt Meine Geräte auf und wählen Sie die Option "Gerät hinzufügen". Wenn Sie über kein Gerät von Soehnle verfügen, können Daten in die App auch manuell eingegeben werden.

Bitte überprüfen sie ihre Persönlichen Daten. Bendenken sie das ihre Schrittlänge varriert wenn sie Joggen oder Sprinten.

Bitte schauen Sie diese Frage in der Rubrik für Fitness Tracker nach.

Bitte starten sie die Soehnle Connect-App neu. Sollte das Problem weiterhin bestehen, wenden Sie sich bitte an den Soehnle Kundenservice.

Bitte überprüfen Sie zunächst Ihre Internetverbindung. Sollte das Problem weiter bestehen, könnte es sein, dass zu dem Zeitpunkt Wartungen am Server durchgeführt werden. Bitte prüfen Sie, ob Ihre anmeldedaten für das Benutzerkonto korrekt sind.
Sofern sich das Problem auf diese Weise nicht lösen lässt,wenden Sie sich bitte an den Soehnle Kundenservice.

Bitte überprüfen Sie, ob Sie bereits in der App eine Registrierung mit einem Benutzerkonto beim Server durchgeführt haben und ob eine Internetverbindung besteht.

Bitte gehen Sie sicher das das System und die Soehnle Connect App auf den neusten Stand ist. Dies bedeutet, dass Ihr Betriebssystem Ihres Smartphones gleich hohe oder höhere Versionsnummer als 6.0 bei Telefonen mit dem Betriebssystem Android oder iOS 9 bei Apple aufweisen muss.

Eine Liste kompatibler Geräte finden Sie hier: Kompatibilitätsliste (Stand: 10/2018)

Eine Nachträgliche Regestrierung auf dem Server ist möglich. Hierzu gehen Sie bitte im Hauptmenü auf Ihr persönliches Benutzerprofil und wählen den Eintrag "Login" aus. In der folgenden Anzeige können Sie den Punkt "Registerung" auswählen und damit den Registrierungsvorgang starten.

Die Verwendung der Soehnle Connect-App mit mehreren Personenwaagen ist möglich. Die Verwendung mit mehreren Fitness Trackern ist nur in der Kombination Fitness Tracker und Puls-Brustgurt möglich. Die Verwendung mehrerer Fitness Tracker mit Armband ist nicht möglich, da die Informationen sich in der App überlagern.

Bitte wählen Sie dazu im Hauptmenü den Menüpunkt "Benutzerprofil" aus.

Bitte wählen Sie dazu im Hauptmenü den Menüpunkt "Einstellungen" aus.

Bitte wählen Sie dazu im Hauptmenü den Menüpunkt "Rekorde" aus.

Bitte wählen Sie dazu im Hauptmenü den Menüpunkt "Meine Geräte" und dort die Option "Gerät hinzufügen" aus.

Bitte wischen Sie auf der Startseite (Dashboard) der App von oben nach unten, um die Daten in der App mit den Geräten zu synchronisieren. Bitte beachten Sie dafür die gerätespezifischen Voraussetzungen, die Sie in der Bedienungsanleitung des jeweiligen Soehnle Gerätes finden.

Dafür klicken sie bitte auf eine beliebige Kachel. Klicken Sie dann das Menüsymbol mit dem Linienverlauf oben ganz rechts neben der Überschrift (Achsendiagramm-Symbol). Wählen Sie dann das gewünschte Zeitfenster aus. 

Für viele gemessenen und in der App angezeigten Werte können Sie sich jeweils ein Ziel setzen. Für das Gewicht lässt sich der Zeitraum der Zielerreichung frei festlegen, auch für längere Zeit im Voraus. Für Schritte, Schlafdauer oder Kalorienverbrauch lassen sich Tageszielwerte festlegen. Für das Setzen eines Zieles gibt es verschiedene Möglichkeiten. Sofern Sie Ihre Startseite (Dashboard) der Soehnle Connect-App auf Tagesansicht eingestellt haben, können Sie direkt auf der Kachel desjenigen Wertes, für den Sie ein Zielfestlegen wollen, per Berührung des Sternchens auf dem rechten Teil der Kachel ("Setze Dir ein Ziel") in das entsprechende Dialog gelangen.
Daneben besteht die Möglichkeit auf die Kachel desjenigen Wertes mittig zu berühren, für den Sie ein Ziel festlegen wollen. Sie gelangen dann in die Vergleichsansicht der Messungen. Im unteren Teil derAnzeige fiden Sie im rechten Bildteil einen Link zum entsprechenden Dialogfeld, um ein Ziel festzulegen. Hier können Zielwerte im weiteren Verlauf angepasst und wieder geändert werden.

Die Soehnle Connect-App bietet eine detaillierte Tagesübersicht für jeden Wertetyp an. Um diese Tagesübersicht anzuzeigen klicken Sie bitte auf eine Kachel desjenigen Wertetyps, für den Sie die Tagesübersicht anzeigen lassen wollen. In der darauf folgenden Detailansicht drücken Sie in der Grafik oben rechts auf das Drei-Punkte-Menü, um in die Tagesübersicht zu gelangen. Hier sind alle Messungen des Tages nach Uhrzeiten abgebildet.

Um Daten zu exportieren, klicken Sie im Dashboard auf der Kachel des interessierenden Wertes rechts oben das "Drei-Punkte-Symbol". Wählen Sie dort den Eintrag "Werte exportieren" aus.

Wenn Sie Ihren Account bzw. Ihr Benutzerkonto auf dem Soehnle Server endgültig löschen möchten, müssen Sie sich im Web-Portal unter identity.soehnle.com anmelden und dort die Funktion Konto löschen auswählen.

Bitte wenden Sie sich an den Kundenservice.

Bei der Verwendung eines Smartphones mit iOS Betriebssystem (apple) und aktivierter Funktion für die Übermittlung von Daten, ist die Soehnle Connect-App ist über einen definierten Datenaustausch mit Apple Health verbunden. Dadurch werden die in Apple Health verwendbaren Daten dorthin übermittelt. Zum Aktivieren bzw. Abschalten dieser Übermittlung nutzen Sie den entsprechenden Eintrag im Menü "Mehr zur App", das Sie über das Hauptmenü erreichen können.

Bitte prüfen Sie zunächst, ob Sie alle Anmeldedaten (Benutzername und Passwort) korrekt eingegeben haben. Prüfen Sie ebenfalls, ob eine Verbindung zum Internet besteht. Wenn diese Prüfungen nicht zum Erfolg führen, kontaktieren Sie bitte den Kundenservice.

Bitte wenden Sie sich an den Kundenservice.

Bitte überprüfen Sie die Anzeige des verwendeten Fitness Trackers von Soehnle. Geben Sie den dort angezeigte PIN-CODE (sechsstellige Nummer) in der Anfrage in der App ein. Sollten Sie auf dem Fitness Tracker keinen PIN-CODE sehen oder gar keinen Fitness Tracker von Soehnle besitzen, schalten Sie die Bluetoothfunktion Ihres Smartphones ab und ggf. den Flugmodus ein, um zu verhindern das jemand sich mit Ihrem Smartphone verbindet. Obwohl die Frage nach der Eingabe eines PIN-CODEs ggf. sogar in der Soehnle Connect-App angezeigt wird, wird diese vom Betriebssystem des Telefons verwaltet. Darauf hat Soehnle Connect keinen Einfluss.

Verbundene Geräte können auf einfache Weise mittels einem Wischen von oben nach unten (sogenannter pull to refresh) auf dem Startbildschirm (Dashboard) synchronisiert werden. Bitte beachten Sie die Voraussetzungen für die Verbindung in der Bedienungsanleitung des Gerätes.

Sie können in der Tagesansicht der Schritte ihre gelaufene Distanz sehen.

Nein, die vorhandenen und bereits in der App gespeicherten Werte bleiben auch bei einem Update erhalten.

Bitte versuchen Sie sich erneut beim Server zu registrieren. Sollte dies fehlschlagen, wenden Sie sich bitte an den Kundenservice.

Wenn Sie beim ersten Verbinden des Telefons mit der App (Pairing) den PIN-Code falsch eingegeben haben, kann der Fitness Tracker sich nicht mit der App verbinden. Es werden dann auch keine Daten übertragen. Nach einiger Zeit jedoch wird das Menü zur Eingabe des PIN-CODEs erneut aufgerufen. Mit einem Warnton signalisiert das Betriebssystem des Smartphones, dass dies geschieht. Das Dialogfenster zur Eingabe des PIN-CODEs kann in der Regel über die Statusleiste des Telefons durch herunterziehen am oberen Bildschirmrand und aufrufen des entsprechenden Hinweises aufgerufen werden. Der PIN-CODE wird erneut auf dem Display des Fitness Trackers angezeigt.

Nein, die Sohnle Connect-App wird von dem Windowsbetriebssystem nicht unterstüzt.

Bitte starten sie die Soehnle Connect-App neu. Sollte das Problem weiterhin bestehen, empfiehlt es sich ein Software Update durchzuführen und  die App neu zu installieren.

Es werden standardmäßig alle verfügbaren Wertekarten (sogenannte Kacheln) angezeigt. Der Hintergrund ist, dass man auch wenn man nicht alle Soehnle Connect-Geräte besitzt, die Möglichkeit hat, Daten manuell in die einzelnen Kacheln einzugeben. Es ist möglich im Menü "Meine Geräte", das sich im Hauptmenü befindet, die gewünschten Kacheln auszuwählen.

Die Soehnle Connect-App ist exklusiv den Connect-Produkten der Soehnle Produktfamilie vorbehalten. Andere Geräte werden von der App nicht unterstützt.

Die Soehnle Connect-App unterstützt kein Multigerätemanagement für alle Gerötetypen. Zwar lassen sich mehrere Gerääte verbinden, jedoch werde alle Werte eines Typs, zum Beispiel Schritte der Fitness Tracker, in nur einer Grafik angezeigt, unabhängig davon ob sie durch die Geräte nacheinander, oder parallel gemessen wurden. Da dies zu Verzerrungen in den Daten kommt, wird pro App und Smartphone die Verwendung lediglich eines Soehnle Gerätes je Typ empfohlen.

Möglicher Weise haben Sie nicht alle Profildaten bereitgestellt. Einige dieser Daten werden benötigt, um Werte zu ermitteln.

Bei dem Arbeiten auf dem Smartphone in der App können auch Umlaute verwendet werden. Diese werden aber bei der Speicherung auf dem Server in umlautfreie Bezeichnungen geändert bzw. werden diese nicht zugelassen.

Bitte informieren Sie dazu unseren Kundenservice, um das Problem zu lösen.

Bitte informieren Sie dazu unseren Kundenservice, um das Problem zu lösen.

Bei einem Reset des Smartphones bzw. löschen aller Daten darauf wird auch die Soehnle Connect-App samt aller Daten gelöscht. Sofern ein Account / Benutzerkonto auf dem Soehnle Server besteht, weil eine Registrierung erfolgt ist, können die Daten jedoch nach erneuter Installation der Soehnle Connect-App wieder aufgespielt werden. Auf dem Server werden die Daten mindestens für ein Jahr gespeichert.

Die Soehnle Connect App unterstüzt keine Querformat-Ansicht (Landscape). 

Wenn Sie beim ersten Verbinden des Telefons mit der App (Pairing) den PIN-Code falsch eingegeben haben, kann der Fitness Tracker sich nicht mit der App verbinden. Es werden auch keine Datn übertragen. Nach einiger Zeit jedoch wird das Menü zur Eingabe des PIN-CODEs erneut aufgerufen. Mit einem Warnton signalisiert das Betriebssystem des Smartphones, dass das Pairing erneut aufgerufen wurde. Das Dialogfenster zur Eingabe des PIN-CODEs kann in der Regel über die Statusleiste des Telefons durch herunterziehen am oberen Bildschirmrand und aufrufen des Hinweises aufgerufen werden. Der PIN-CODE wird erneut auf dem Display des Fitness Trackers angezeigt.

zurück zur Übersicht